banner

Breites Interesse und Spitzenleistungen

Mathematik-Olympiade 2017/18 am RGS

Einschulung

Die im November geschrieben Klausuren von landesweit 8.100 Teilnehmer sind ausgewertet und die Sieger ermittelt. Es ist an der Zeit, Urkunden und kleine Geschenke zu überreichen. Wie seit Jahren üblich, konnten zum Ende des ersten Halbjahres auch am Ratsgymnasium die erfolg-reichen Olympioniken geehrt werden. Sowohl die große Teilnehmerzahl als auch das Leistungsniveau sind in diesem Jahr ausgespro-chen erfreulich. Insgesamt haben sich 42 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 10 der vierstündigen Klausur gestellt, 28 davon freuen sich nun über eine Urkunde für besonders gutes Abschneiden, die ihnen Schulleiterin Frau Hasemann persönlich überreicht hat. Neun und damit außergewöhnlich viele dieser Urkunden sind sogar Auszeichnungen mit Prädikat. Herausragend sind die Ergebnisse der beiden Besten - Prädikat: Sehr gut! Finja Südmeyer (Klasse 5b) und Paul Gendolla (9b), ein seit Jahren erfolgreicher Wettbewerbs-teilnehmer, sind damit nicht nur die diesjährigen Schulsieger. Beide gehören auch zum erlauch-ten Kreis der 230 besten Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen, die zur Landesrunde der Mathematik-Olympiade am Mathematischen Institut der Universität Göttingen eingeladen worden sind.

Heureka – Ich hab’s

Wettbewerb „Heureka! - Mensch und Natur 2017“ am RGS

FLL am rgs team2017

"Heureka – Ich hab’s", riefen 88 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen des RGS, die sich dem Wettbewerb „Heureka! - Mensch und Natur 2017“ stellten. In einem Multiple Choice Test galt es, bei 45 Aufgaben aus den drei Bereichen Mensch und Tier, Natur und Umwelt sowie Technik und Fortschritt die richtige Lösung anzukreuzen und damit seine naturwissenschaftliche Allgemeinbildung unter Beweis zu stellen. Das war manchmal recht einfach, manchmal aber auch ganz schön knifflig. Die Veranstalter des Wettbewerbs ehren jeden Teilnehmer mit einer Urkunde und einem kleinen Anerkennungspreis. Die besten 3 Schülerinnen oder Schüler jedes Jahrgangs erhalten zusätzlich attraktive Sachpreise. Besonders freuen kann sich Jakob Westphal aus der Klasse 5b, der mit 154 Punkten einen dritten Platz auf Niedersachsenebene erzielte. Die Anstrengungen und Leistungen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler wurden von Schulleiterin Angelika Hasemann und Biologielehrerin Gabriele Kynast, der Koordinatorin des Wettbewerbs, in einer kleinen Siegerehrung gewürdigt. Sie ermutigten die Schüler, auch weiterhin in Wettbewerben ihr Können zu testen und Annerkennung über den schulischen Rahmen hinaus zu gewinnen. Herzliche Glückwünsche der Schulgemeinschaft an die Jahrgangssieger/innen:

Einschulung

 

Template Design Ext-joom.com